Service für LMU-Webauftritte
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Barrierefreiheit

Webauftritte sind barrierefrei, wenn sie auch…

"…für behinderte Menschen in der allgemein üblichen Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe zugänglich und nutzbar sind." (BGG §4)

 Diese Vorgabe ist für die LMU verpflichtend!

Wie mache ich das?

  1. Halten Sie sich bei Überschriften und Downloads an Formatierungs- und Benennungskonventionen
  2. Verstecken Sie Text-Inhalte nicht in Bildern und Graphiken
  3. Vermeiden Sie Tabellen

Was passiert, wenn ich meine Webseiten nicht barrierefrei gestalte?

  • Infos werden nicht gefunden: User rufen an oder schreiben E-Mails.
  • Inhalte sind schlecht mit mobilen Geräten nutzbar, z.B. Handy: Ihre User sind unzufrieden mit der Webseite.
  • Arbeit wird umsonst gemacht, da die Webseite nicht den Nutzen bringt, den sie soll. Der Aufwand für nicht barrierefreie Webseiten = Aufwand für barrierefreie Webseiten

Servicebereich