<-- Matomo -->
Service für LMU-Webauftritte
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Wie bearbeite ich die Datenschutzerklärung?

Was ist die Datenschutzerklärung?

Jeder Internetauftritt bedarf einer Datenschutzerklärung, mit der über die konkrete Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die über den Internetauftritt erfolgt, informiert wird. Es müssen alle Tools und Verfahren berücksichtigt werden, mit denen personenbezogene Daten erhoben werden, z.B. bei Erhebung von Log-Daten, der Einbindung von Kontaktformularen, der Verwendung von Cookies oder von Webtracking-Verfahren.

Ausführliche Informationen zum Datenschutz bei Internetauftritten finden Sie im Serviceportal.

datenschutz

Die Datenschutzerklärung ist in der Fußzeile Ihres Webauftritts verlinkt. Die Datei liegt unter dem Ordner "Funktionen", der nicht in der Navigation angezeigt wird.

So sieht der Fiona-Pfad aus: /Ihre_Fakultät/Ihr_Webauftritt/Funktionen/Datenschutzerklärung.

Wie sieht die Vorlage aus?

Für die Datenschutzerklärung gibt es eine neue Fiona-Vorlage [Zentral Admin] Datenschutzerklärung. Dort wird der Text der Datenschutzerklärung aus dem zentralen Webauftritt https://www.lmu.de ausgelesen.

Die veröffentlichte Datenschutzerklärung für die Internetseiten der LMU wird zentral an erforderliche technische Änderungen weiter angepasst und unterliegt daher der stetigen Fortentwicklung.

dschutz-backend

Zusätzllich zu den - sehr ausführlichen  - Informationen aus der zentralen Webseite können Sie in den Hauptinhalt Ihrer Datenschutzerklärung spezifische Informationen einfügen, die nur Ihren Webauftritt betreffen.

Welche Informationen muss ich eintragen?

Webtracking

Falls Sie schon das Webtracking-Tool Matomo (vormals PIWIK) einsetzen, müssen Sie hier den Besuchern die Möglichkeit bieten, sich gegen die Analyse des eigenen Nutzerverhaltens zu entscheiden. Im Normalfall fügen wir für Sie einen iframe mit dieser so genannten Opt-Out Möglichkeit ein.

Erklärungen zu Newslettern

Falls Sie einen eigenen Newsletter über ein externes Tool anbieten, müssen Sie hier unter Umständen auf besondere Bedingungen wie z.B. die eigene Datenschutzerklärung des Newsletter-Versenders verweisen. Sie können in unseren Kontaktformularen auf Ihre eigene Datenschutzerklärung verlinken. Standardmäßig wird die zentrale Datenschutzerklärung unter www.lmu.de eingebunden.

Verwendung eigener Tools

Falls Sie eigene Tools für spezielle Webanwendungen einbinden, müssen Sie hier Datenschutz-relevante Informationen mit aufnehmen.

Informationen und Unterstützung bekommen Sie über den Sevice der Rechtabteilung Datenschutz bei Internetauftritten im Serviceportal. Sie können sich wegen rechtsgültigen Formulierungen auch per E-Mail an die Rechtsabteilung (datenschutz@lmu.de) wenden.

Das Ergebnis

Ihre eigenen Angaben erscheinen unterhalb der allgemeinen Informationen aus dem zentralen Webauftritt. Als Überschrift erscheint "Ergänzend dazu gilt"

beispielbild-ergaenzung

Beispiel für eine Ergänzung zum Newsletterversand

Geben Sie Ihre Änderungen über Nacht frei

geben1

  • Starten Sie den Vorgang über Workflow > Geben...
  • Geben Sie bei Gruppe oder Benutzer "release_at_night" zum Freigeben ein.
  • Bestätigen Sie mit "Ok".
  • Die Datei wird über Nacht veröffentlicht.

Servicebereich