<-- Matomo -->
Service für LMU-Webauftritte
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Social Media FAQ

Als Social Media werden alle Medien (Plattformen) verstanden, die die Nutzer über digitale Kanäle in der gegenseitigen Kommunikation und im interaktiven Austausch von Informationen unterstützen.

Einzelne Fakultäten, Lehrstühle oder andere Einrichtungen der LMU können eigene Social Media Auftritte betreiben.
Die folgenden FAQs sollen Ihnen Entscheidungen zum Umgang mit Social Media erleichtern.

Was ist eine Social Media Strategie?

Eine Social Media Strategie liefert Antworten auf folgende Fragen:

  • Welche Zielgruppe wollen wir als Institution erreichen?
  • Welche Social Media Kanäle nutzt diese Zielgruppe?
  • Was wollen wir unserer Zielgruppe mitteilen?
  • Worüber wollen wir uns mit unserer Zielgruppe austauschen?
  • Wie regelmäßig können wir unsere Social Media Präsenz evaluieren?

Haben wir genügend Ressourcen?

  • Steht ein/e Mitarbeiter/in dauerhaft als offizieller Administrator zur Verfügung?
  • Können wir die Betreuung langfristig aufrechterhalten?
  • Können wir unseren Social Media Kanal oft genug kontrollieren? Reaktionen auf eigene und fremde Beiträge kommen auch nach Dienstschluss und am Wochenende.
  • Können wir mehrmals wöchentlich eigene Beiträge verfassen?

Welche Zielgruppe für welche Plattform?

  • Facebook (größte und bekannteste Plattform): Schüler, Studieninteressierte, Erstsemester, Studierende
  • Twitter: Studierende, Unternehmen, Presse, Partner
  • Xing, Linked In: Unternehmen, Alumni, Berufstätige

Es gibt diverse weitere Plattformen und es kommen ständig neue hinzu.

Empfehlung: Sich auf dem Laufenden halten und herausfinden, wo sich die Zielgruppen bewegen.

Wie unterscheiden sich Informationen auf LMU-Webseiten und auf Social Media Kanälen?

  • Wir stellen wichtige Informationen nicht ausschließlich auf dem Social Media Kanal zur Verfügung.
  • Wir geben über Social Media keine rechtsverbindlichen Auskünfte.
  • Wir geben keine Prüfungsergebnisse etc. über Social Media bekannt.
  • Wir verlinken immer wenn möglich zurück auf unsere LMU-Webseite.

Was ist beim Posten zu beachten?

  • Unsere eigenen Beiträge sind korrekt, angemessen und wahren den Ruf der LMU.
  • Wir posten nicht anonym, sondern mit unserem eigenen Namen.
  • Wir stellen unsere Rolle innerhalb der LMU klar.
  • Wir kennen Tonfall und Netiquette des Kanals.
  • Wir beantworten Kritik zeitnah, freundlich, ehrlich und positiv.
  • Wir gestehen Fehler ein.
  • Wir entfernen keine kritischen Beiträge.
  • Wir löschen anstößige, diskriminierende oder beleidigende Kommentare und Spam zeitnah.

Allgemein wird ein zurückhaltender Umgang in Social Media empfohlen.

Was kommt gut an?

  • Bilder! Selbstgemacht, aussagekräftig und mit Bezug zu aktuellen Themen, Saison oder Events
  • Aktueller Service und Informationen (z.B. Erinnerung an Fristen, Veranstaltungen)
  • Tipps
  • Berichte über Veranstaltungen, Erfolge und Projekte
  • Witzige Beiträge mit Niveau
  • Beiträge aus der Sicht der Zielgruppe
  • Wettbewerbe (Fotos zum Thema …)

Was ist datenschutzrechtlich zu beachten?

  • Die Inhalte liegen auf fremden Servern, die sich oft außerhalb der EU-Gesetzgebung befinden.
  • Die Einbindung von Social Plugins („Facebook Like Button“) sind aus Datenschutzgründen auf LMU-Webseiten untersagt. Eine Verlinkung über unsere Social Media Buttons ist jedoch möglich. Diese können Sie aus unserem Bilderpool in Ihren Webauftritt kopieren und dort verlinken.
  • Veröffentlichter Content ist nicht mehr kontrollierbar und lässt sich u.U. nicht wirklich entfernen.

Welche gesetzlichen Vorgaben sind zu beachten?

  • Urheberecht: Wir posten keine fremden Bilder oder Texte ohne ausdrückliche Genehmigung der Verwendung auf diesem speziellen Social Media Kanal.
  • Datenschutz: Wir veröffentlichen keine Kontaktdaten von Studierenden oder Kollegen ohne deren schriftliches Einverständnis.
  • Markenrecht: Wir verwenden das LMU-Logo und Corporate Identity Element entsprechend den Vorgaben für die Social Media Seiten unserer Einrichtung. Für private Social Media Seiten dürfen wir keine LMU-eigenen CI-Elemente verwenden.
  • Impressumspflicht besteht auch bei Social Media Plattformen: Wir können auf das Impressum unserer LMU-Webseite verlinken, wenn es in zwei Klicks zu erreichen ist.
  • Dienstrecht: Wir veröffentlichen keine vertraulichen oder geheimen Informationen.

Welche Ansprechpartner für Social Media gibt es an der LMU?

Für weitere Fragen zum Thema Social Media an der LMU wenden Sie sich bitte an Christoph Zehetleitner (Referat VI.5 Internetdienste) oder Simon Kirner (Stabstelle Kommunikation und Presse).


Servicebereich